Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie funktioniert das System?

Zunächst musst du dich mit deiner studentischen E-Mail-Adresse und einem selbst gewählten Passwort registrieren. (Freigeschaltet werden von uns nur von der Uni vergebene studentische Mailadressen!) Du bekommst dann an deine E-Mail-Adresse eine Registrierungs-E-Mail gesendet. Diese leitet dich weiter zur Passwortvergabe. Nach der Passwortvergabe wählst du deine Bezahloption aus und wenn der Pfand bei uns angekommen ist, schalten wir deinen Account frei und du kannst die Protokolle der drei (Physikum) bzw. vier (Examen) Prüfer und Ersatzprüfer für deine Prüfung einsehen.

Nach deine Prüfung schreibst du zu deinen Prüfungen selbst ein Protokoll in unserem System. Stichtag ist der auf deine Prüfung folgende 30.06/31.12..

Wir empfehlen dir: Geh erstmal hart feiern, aber warte nicht zu lang. Du hast ja auch von besonders genauen Protokollen profitiert.

Sobald du alle Protokolle geschrieben hast und diese akzeptiert wurden, bekommst du deinen Pfand zurück.

Warum muss ich einen Pfand hinterlegen?

Du profitierst mit den bei uns hinterlegten Protokollen unmittelbar von den Erfahrungen deiner Kommilitonen aus höheren Semestern. Damit auch nachfolgende Studenten stets aktuelle Protokolle bekommen, erwarten wir als Gegenleistung das Verfassen eigener Protokolle. Das dauert in der Regel nicht lange. Sollten die Protokolle jedoch inhaltlich und/oder in ihrer Länge nicht ausreichend sein, bekommst du einen Hinweis per E-Mail, dein Protokoll nochmal zu überarbeiten.

Warum bekomme ich von den 30€, die ich bezahlt habe, nur 29€ wieder?

Der zu überweisende Betrag setzt sich zusammen aus 29€ Kaution und 1€ Bearbeitungsgebühr. Leider kostet uns die neue automatisierte Bezahlabwicklung Bankgebühren, um dabei keinen Verlust zu machen, haben wir diese Gebühr eingeführt. Zudem können wir dadurch die Kosten für unsere neue, leistungsstarke Plattform zumindest zu einem kleinen Teil refinanzieren. Doch auch ihr profitiert davon, denn ihr werdet schneller als früher für Protokolle freigeschaltet und müsst keine nervigen Pfandrückgabeformulare mehr ausfüllen und zu uns schicken. Außerdem erspart uns damit jede Menge Arbeit und Stress :-) Ich denke, das ist euch der 1€ wert.

Warum kann ich die angegebenen Prüfer nicht mehr ändern?

Deine Prüfer bekommst du rechtzeitig vom Landesprüfungsamt mitgeteilt. Dann kannst du im System deine Prüfer auswählen, die anschließend nicht mehr geändert werden können. Damit wollen wir verhindern, dass sich mehrere Studenten einen Account teilen, um anschließend weniger Protokolle schreiben zu müssen. Sollte sich ein Prüfer (z.B. wegen Krankheit) kurzfristig ändern, schreibe uns bitte eine Mail an kontakt@protokollservice.de.

Warum gibt es Fristen für die Abgabe des Protokolls?

Das Pfandsystem ist ein Projekt eures FSR. Der FSR muss sich an die Finanzordnung des StuRa halten. Diese Ordnung setzt dem FSR Fristen, die wir einhalten müssen. Daher ist eine Rückzahlung des Pfandes nach den gesetzten Fristen nicht mehr möglich. Wir bitten euch daher die Protokolle und das Rückzahlungsformular pünktlich abzugeben!

Ich habe ein Mail mit einer Korrekturaufforderung für ein Protokoll bekommen. Was bedeutet das?

Dein Protokoll wurde geprüft und entspricht offenbar nicht den Kriterien, die wir an eingereichte Protokolle stellen. Ein akzeptables Protokoll besteht in der Regel aus ganzen Sätzen, gesellschaftstauglicher Sprache (super wäre auch, wenn Substantive mit großem Anfangsbuchstaben geschrieben werden!) und gibt wieder, welche Themen in eurer Prüfung gefragt wurden, welche Fragen dazu gestellt wurden, auf welche Aspekte der Prüfer hinaus wollte, evtl. Lösungsansätze. Gut ist auch immer zu erwähnen, womit ihr nicht gerechnet habt (das machen spätere Prüflinge nämlich vielleicht auch nicht). Nochmal auch der Hinweis, dass nach dem Speichern schon etwas mehr als nur 10 Zeilen dastehen sollten. Verweise auf andere Altprotokolle werden nicht akzeptiert!

Warum kann ich mich nicht mehr mit meinen Zugangsdaten anmelden?

Solltest du dein Passwort vergessen haben, kannst du dir, unter Angabe deiner Mail-Adresse, ein Neues einrichten. Sollte die Frist für die Pfandabholung des Semestes, für das du dich angemeldet hast, abgelaufen sein, wurde dein Account vermutlich gelöscht.

Was passiert, wenn ich zur Prüfung nicht antreten konnte / sie wiederholen muss?

Solltest du eine Prüfung wiederholen müssen, schreibst du bitte ganz normal deine Protokolle, holtst dein Pfand ab und legst für deinen nächsten Versuch einen neuen Account an. Wenn du zur Prüfung nicht angetreten bist, schreibe bitte rechtzeitig (bevor die Frist für die Pfandabholung deines Semesters abläuft!) eine Mail. Dann schalten wir deinen Account im nächsten Semester manuell frei. Solltest du die Mail versäumen, wird dein Account mit Ende der Pfandabholungs-Frist gelöscht, dein Pfand verfällt und du musst für das nächste Semester einen neuen Account anlegen.

Du hast noch Fragen? Dann komm doch einfach in unserer Sprechstunde vorbei oder schicke uns eine Mail! Fragen und Anregungen zu unserem Protokollsystem stellt ihr bitte an kontakt@protokollservice.de.

Zurück zur Startseite